Gummikabel

  • Gemäß IEC-Norm
  • Gummi
  • Zugelassen von CCC, CE, SGS
  • Zugehörige Spannung 450/750V

Das Gummikabel besteht aus Kupferlitzen. Die Ummantelung besteht aus einer Gummiisolierung.
Gummikabel werden für eine Vielzahl von elektrischen Maschinen und Bauprojekten verwendet.

Dirigent: Verseilter Kupferdraht

Isolierung: Gummi

Mantel: Gummi

Temperaturbereich: -25 ° C bis + 90 ° C

Kerne: 1, 2, 3, 4, 5

Verwandte Produkte
Kabel schweißen

Gummikabel ist eine Vielzahl von Gummi oder Leistung von duroplastischem Elastomer zur Isolierung und Ummantelung auf der Basis von Drähten und Kabeln. Das sogenannte wärmehärtbare Kunststoffelastomer wird nach einer Wärmeformung ausgehärtet, die Form seiner inneren Moleküle ändert sich, um die Form zu stabilisieren, üblicherweise wird dieser Vorgang als Vulkanisation oder Vernetzung bezeichnet. Es wurde erneut erhitzt, um einen viskosen Fließzustand zu erreichen, das Elastomer zum Verarbeiten und Formen. Gummiisoliertes Kabel ist flexibel und wird in elektrischen Geräten verwendet.

Gummikabel

Was sind die Gummikabelprodukte?

Zu den Gummikabeln gehören gummiummantelte flexible Kabel, Bergbaukabel, Gummidraht, Schweißkabel und Tauchkabel.

Flexibles Gummikabel, das in verschiedenen Außen- und Außenumgebungen verwendet wird. Das Gummimantelkabel hat genug Flexibilität, um sich zu bewegen und zu biegen. Das Gewicht des Kabels ist gering. Der Gesamtdurchmesser ist klein und einfach zu bedienen. Gummibeschichtete Kabel können erheblichen mechanischen äußeren Kräften standhalten. Der Mantel hat hohe mechanische Eigenschaften, gute Verschleißfestigkeit und Elastizität sowie ein gewisses Maß an Flexibilität.

Flexible Gummikabel werden oft durch Biegung, Torsion, Reibung und andere mechanische Kräfte bei der Verwendung von Bewegungsfrequenzen beeinträchtigt, was erfordert, dass das Kabel weich und verschleißfest ist. Sollen die im Freien verwendeten Kabel dem Sonnenlicht standhalten, so müssen solche Kabel auch Sonnenlicht-Alterungsbeständigkeit sowie Ölbeständigkeit und Feuchtigkeitsbeständigkeit aufweisen.

Bergwerkskabel werden in großen Mengen in Bergwerken eingesetzt. Die Minen haben viele explosive und brennbare Substanzen wie Gas, Staub, elektrische Sicherheitsanforderungen. Die Mine ist nass und kann ätzende Substanzen enthalten.

H07rn-f Gummikabel bewegen sich häufig und sind oft Biegen, Verdrehen, Ziehen und Stoßen ausgesetzt. Die im Freifeld eingesetzten Drähte halten der Einwirkung von Tageslicht stand, daher sind die Anforderungen an Bergbaukabel besonders hoch. Der leitfähige Kern sollte hochflexibel sein und häufig dünnen, verseilten Kupferdraht mit kleinem Abstand verwenden. 

Die Isolationsschicht sollte einen hohen elektrischen Widerstand und eine hohe mechanische Festigkeit aufweisen. Das Kabel muss glatt, verschleißfest, schlagfest und häufig biegsam sein und gute flammhemmende Eigenschaften aufweisen. Der Kabelmantel ist viel dicker als das Gummiflexkabel, um die Schlag- und Schlagfestigkeit des Kabels zu erhöhen.

Schweißkabel zeichnet sich durch niedrige Spannung, hohen Strom, häufige Bewegung, häufig Verdrehen, Biegen, Ziehen und andere Einflüsse aus. Die Verwendung der Umgebung kann Säuren, Laugen, Öl usw. enthalten, sodass das Schweißmaschinenkabel einen leitfähigen Kern haben muss sehr weich, Isolierung schwer entflammbar, Mantel verschleißfest, ölbeständig, atmosphärische Alterung und andere Eigenschaften.

Die Tauchkabel wird hauptsächlich für Wechselspannung 450/750 V und darunter an das Stromnetz angeschlossene Tauchmotoren oder Tauchpumpen verwendet, kann auch bei Ölverschmutzungsanlässen verwendet werden.

Bergbaukabel

Warum Gummi zur Kabelisolierung verwenden?

Gummikabel haben eine gute Stabilität bei hohen Temperaturen und einer Umgebung mit niedrigen Temperaturen, um eine gute elektrische Leistung aufrechtzuerhalten. Gummikabel können im heißen Sommer oder im kalten Winter gute elektrische Energie halten. Als Stromkabel werden meist Gummikabel verwendet. In der komplexen Außenumgebung ist die Leistung von Gummikabeln in Bezug auf Säure- und Alkalibeständigkeit und Korrosionsbeständigkeit von entscheidender Bedeutung. Gummikabel können die maximale Leistung spielen, um Leistungsverluste zu reduzieren, haben eine gute Dehnung, gute Verschleißfestigkeit, während die Lebensdauer eine längere und signifikantere Verringerung des Koeffizienten des Auftretens von Gefahren ist.

Ist Gummikabel wasserdicht?

Wasserdichtes Kabel, das sich hauptsächlich darauf bezieht, Wasser daran zu hindern, in das Innere der Kabelstruktur einzudringen, ist eine Struktur und ein Material mit einer wasserdichten Funktion an der Ummantelung des Kabels. Das wasserdichte Kabel hat im Allgemeinen 3 Adern. Normalerweise sagen wir, dass sich das wasserdichte Kabel typischerweise auf die Tauchschnur, das Pumpenkabel bezieht. Das Wasserpumpenkabel gehört auch zu einer Art flexiblem Gummikabel. Die Isolierung ist Gummi. Daher können Gummikabel und Pumpenkabel im Wasser verwendet werden.

Gummikabel ist auch wasserdicht, aber nicht professionell wasserdicht, aber Draht und Kabel haben einen anderen Sinn als wasserdicht. Zunächst einmal sind nicht alle Kabel wasserdicht. Die Verlegeumgebung bestimmt das wasserdichte Kabel. Im Allgemeinen umfasst das wasserdichte Kabel das im Fluss oder unter dem Meer verlegte Kabel. Solche Kabel haben im Allgemeinen eine wasserdichte Isolationsschicht und sind armiert.

Was ist der Unterschied zwischen Silikonkautschukkabel und Gummikabel?

Silikonkautschukkabel hat eine bessere Biegeleistung und Leistung bei niedrigen Temperaturen, ist nicht leicht zu beschädigen und zu knacken. Diese Eigenschaften haben im Allgemeinen keine Hochtemperaturkabel. Somit hat Silikonkautschukkabel ein breites Anwendungsspektrum und hebt das Hochtemperaturkabel hervor.

Silikonkautschukkabel ist geeignet für Wechselspannung 0.6/1KV und darunter feste Verlegung mit Stromübertragungsleitung mit Verbindungskabel, das Produkt hat die Eigenschaften hitzebeständiger Strahlung, Kälte-, Säure- und Laugenbeständigkeit.

Das Kabel hat eine weiche Struktur, eine angenehme Strahlung, eine stabile elektrische Leistung in einer Umgebung mit hoher Temperatur (hohe Kälte), eine hervorragende Alterungsbeständigkeit und eine lange Lebensdauer. Silikonkabel, das in der Metallurgie-, Elektro-, Petrochemie-, Elektronik- und Automobilindustrie weit verbreitet ist.

Gummikabel werden häufig in verschiedenen elektrischen Geräten verwendet, z. B. in täglichen Geräten, elektrischen Maschinen, elektrischen Geräten und Stromkabelgeräten.

Gummikabel gegen PVC-Kabel

PVC-Kabel ist das gebräuchlichste Isolationsmaterial und das billigste mit einem breiten Anwendungsspektrum. Der Temperaturbereich reicht von -10°C bis 70°C. PVC ist nicht so flexibel wie andere Drahtarten. Das Gummikabel ist hochflexibel und hitzebeständig, besser geeignet für Umgebungen mit extremen Temperaturen von -30 °C bis 120 °C und fühlt sich weich an. Ein Nachteil von Gummi ist, dass es normalerweise teurer ist und statische Elektrizität anzieht, um schmutziger zu sein als andere Drähte. 

Naturkautschuk kann als Hybrid aus Silikon und Polyvinylchlorid angesehen werden, da er einige Vor- und Nachteile hat. Es hat eine bessere Abriebfestigkeit als Silikon, ist aber nicht immer so chemikalienbeständig wie PVC. Es ist besser geeignet für Außen- und Industrieumgebungen.

Die kleine Struktur des Gummikabels kann seine Leistung widerspiegeln, um der Arbeitsumgebung gerecht zu werden. Ersetzte einige PVC-Kabel, die sehr dick, schwer und von schlechter Qualität sind. Gummiisoliertes Kabel ist auch ein wenig giftiges und umweltfreundliches Produkt.
Nach oben scrollen