Draht ablegen

  • Gemäß IEC- und UL-Standard
  • PE, PVC
  • Genehmigt von SGS, BV, GB,

Die Drop-Wire wird im Freien verwendet. Der Leiter kann Kupfer oder kupferbeschichteter Stahl sein.

Leiter: Kupfer oder CCS

Isolierung: PE, PVC

 

Verwandte Produkte
Stromkabel

Draht ist eine grundlegende Komponente in der Elektro- und Telekommunikationsindustrie. Es ist notwendig, um Energie und Kommunikationssignale über große Entfernungen zu übertragen. Und wenn es um Kabel geht, gibt es keine bessere Option als Drop Wire. In diesem Blogbeitrag besprechen wir alles, was Sie über Stichkabel wissen müssen – von ihrer Geschichte bis zu ihren heutigen Anwendungen. Egal, ob Sie Elektriker oder Telekommunikationsprofi sind, lesen Sie weiter, um alle Informationen zu erhalten, die Sie über dieses unverzichtbare Gerät benötigen.

1. Was ist Drop Wire?

Falldrähte

Falldraht ist eine Art von elektrisches Kabel die verwendet wird, um einen externen Service-Drop mit einem Gebäude oder einer anderen Struktur zu verbinden. Das Wort „Fall“ bezieht sich auf die Tatsache, dass diese Art von Draht an einer Überkopfstütze, wie z. B. einem Strommast, aufgehängt ist. Es wird manchmal auch als Drop-Kabel oder Service-Drop-Kabel bezeichnet. Diese Drähte werden im Allgemeinen für Außeninstallationen in der Telekommunikationsindustrie und zum Verbinden der Telefonleitung des Kunden mit der Ortsvermittlung verwendet.  

2. Was ist ein Antennendraht?

Antennendraht ist ein Kabeltyp, der in der Telekommunikation und der elektrischen Energieübertragung verwendet wird. Es wird an Masten oder anderen Strukturen aufgehängt und trägt das Gewicht des Leiters, der normalerweise aus Aluminium oder Kupfer besteht. Drop-Kabel werden typischerweise in Antennenverteilungssystemen verwendet, wo sie mit Geräten am Kundenstandort wie Telefonen oder Stromzählern verbunden sind.

Funktionen und Anwendungen von Drop Wire:

Es gibt mehrere Merkmale und Anwendungen eines Antennen-Drahts. Einige von ihnen sind wie folgt:

  • Das Antennenkabel ist PVC-isoliert und daher für Außenanwendungen geeignet. 
  • Im Verteilungssystem wird dieser Draht aufgrund seiner Kompatibilität typischerweise in 1 Paar verwendet.
  • Antennenanschlusskabel helfen beim Verbinden eines externen Serviceanschlusses mit einem Gebäude oder einer anderen Struktur.
  • Es reduziert Rauschen und Interferenzen in Telekommunikations- und Stromübertragungssystemen.

<strong>Ihre Vorteile:</strong>

Stichkabel haben außergewöhnliche Qualitäten und Eigenschaften. Einige von ihnen sind unten aufgeführt, daher sollten Sie diese Qualitäten berücksichtigen, wenn Sie Ihr erforderliches Service-Drop-Wire-Kabel bestellen.

  • Antennendrähte sind kostengünstiger als andere Arten von Kabeln, was sie zu einer beliebten Wahl für viele Hausbesitzer und Unternehmen macht.
  • Das Drop-Kabel ist einfach zu installieren und erfordert keine speziellen Werkzeuge oder Schulungen, was es zu einer guten Option für Heimwerker macht.
  • Es ist weniger wahrscheinlich, dass Antennenkabel durch Wetter oder andere Umgebungsbedingungen beschädigt werden als erdverlegte oder unterirdische Kabel. 
  • Es ist weniger wahrscheinlich, dass Drop-Kabel durch Graben oder andere Bauarbeiten beschädigt werden als jede andere Verkabelung.

3. Wie schließen Sie eine Drop-Wire an?

Mit Stichleitung verbinden

Jetzt, da Sie alles über Drop Wire wissen, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie es anschließen sollen. Der Prozess ist eigentlich ganz einfach. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie über die richtigen Werkzeuge und Geräte verfügen. Sie benötigen ein Paar Stichkabelverbinder, eine Zange und einen Drahtschneider. Suchen Sie als Nächstes den Draht, mit dem Sie das Drop-Kabel verbinden möchten.  

Wenn Sie den Draht für die Verbindung gefunden haben, schneiden Sie die Enden des neuen Drop-Kabels mit dem Drahtschneider so ab, dass sie bündig mit dem Ende des Steckers abschließen. Stecken Sie beide Drähte in die Löcher des Steckers und crimpen Sie den Stecker mit der Zange auf das Ende des Stichkabels. Das ist alles dazu!

Stichkabelverbindungen sind ein wesentlicher Bestandteil vieler Telekommunikations- und Stromversorgungssysteme. Indem Sie die oben beschriebenen einfachen Schritte befolgen, können Sie die Drop-Wire ganz einfach an die von Ihnen benötigte Ausrüstung anschließen.

4. Was ist das gebräuchlichste Service-Drop-Kabel?

Auf dem Markt sind viele Service-Drop-Kabel erhältlich. Die Drop Cables unterscheiden sich in Aufbau, Preis, Qualitäten, Anwendungen und Drop-Wire-Größe. Einige der weit verbreiteten elektrischen Drop-Wire-Kabel werden im Folgenden besprochen:

  • Einzelleiter:

Einzelader-Drop-Wire ist die häufigste Art von Luft-Drop-Kabel, die in Telekommunikationsanwendungen verwendet wird. Es besteht aus einem einzelnen Leiter, typischerweise aus Kupfer oder Aluminium, der von einem Isoliermaterial umgeben ist (PVC oder PE). Der Leiter wird von einem Tragseil, das ebenfalls aus Kupfer oder Aluminium besteht, an der Überkopfstütze aufgehängt. 

  • Mehrleiter:

Multi-Leiter-Drop-Kabel ist eine Art von Antennen-Drop-Draht, die aus zwei oder mehr Leitern besteht, die jeweils von einem Isoliermaterial (Duplex, Triplex und Quadruplex) umgeben sind. Die Leiter sind miteinander verdrillt und an einem Tragseil an der Überkopfstütze aufgehängt. Mehradrige Drop-Kabel werden häufig in Nieder- und Hochspannungsanwendungen wie Datenleitungen und Stromverteilung verwendet.

  • Glasfaser:

Optische Faser-Drop-Wire ist eine andere Art von Drop-Draht, die aus einer oder mehreren optischen Fasern besteht, die jeweils von einem Isoliermaterial umgeben sind. Glasfaserkabel werden in Anwendungen verwendet, in denen eine Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung erforderlich ist, wie z. B. Fiber-to-the-Home (FTTH) und Fiber-to-the-Curb (FTTC). 

  • Spannungsfallkabel:

Es ist eine Art Drop-Kabel, das in Telefon- und Datenkommunikationsnetzen verwendet wird. Der Spannungsabfalldraht wird verwendet, um die Räumlichkeiten des Teilnehmers mit dem Netzwerkschnittstellengerät (NID) zu verbinden oder Demarkationspunkt (DP). Das Spannungsabfallkabel enthält zwei isolierte Kupferdrähte, einen Erdungsdraht und eine Abschirmung aus Aluminiumfolie. Das Erdungskabel wird verwendet, um einen Weg für die Ableitung jeglicher statischer Aufladung auf der Aluminiumfolienabschirmung bereitzustellen. Der Spannungsabfalldraht wird auch als Teilnehmeranschlussleitung oder Last-Mile-Kabel bezeichnet.

5. Fazit

Über große Entfernungen ist eine Service-Drahtleitung ein zuverlässiges Mittel zur Übertragung von Strom- und Kommunikationssignalen. Sie werden sowohl für Telekommunikations- als auch für elektrische Energieübertragungsdienste verwendet. Der Preis für das Drop-Wire hängt von der Art des Drop-Kabels ab, das Sie für Ihr Projekt auswählen. Das Unternehmen handelt mit einer breiten Palette von Service-Drop-Kabeln für Ihre individuellen Anforderungen. Sie können auch Ihr individuelles Drop-Kabel bei uns bestellen, also kontaktieren Sie jetzt unser Verkaufsteam und fordern Sie ein schnelles Angebot an. 

Nach oben scrollen