Hausdraht

  • Gemäß IEC- und GB-Standard
  • PVC
  • Zugelassen von CE, CCC, BV, SGS
  • Großer Hausdraht mit verschiedenen Größen

Bei der Hausrenovierung ist die Schaltungsumwandlung ein unverzichtbares Projekt. Zunächst müssen Sie die Kapazität jedes Stromkreises grob abschätzen, gefolgt von der Anschaffung von Hauskabeln und der richtigen Verkabelung, der geeigneten Anordnung von Schaltern, Steckdosen und anderen Orten. Im Allgemeinen wird in der Heimdekoration häufiger 1.5 mm verwendet 2.5mm Kabel.

Hausdrahtdaten

Dirigent: Klasse 1 0r 2 

Isolierung:PVC

Spannung: 450 / 750V

Farbe: Rot, Gelb, Blau, Grün, Gelb-Grün

Lebensdauer: Afrikanische Wurzeln

 

Verwandte Produkte
Stromkabel

Hausdraht: Die Sicherheit Ihres Hauses hängt davon ab

Bevor Sie mit der Installation von Hauskabeln in Ihrem Haus beginnen, denken Sie daran, dass Sie ein Haus verkabeln müssen elektrisches Kabel ist ein kritisches Unterfangen. Es erfordert heikle Entscheidungen, z. B. ob Aluminium-Hausdraht für die Aufgabe am besten geeignet ist oder ob Sie stattdessen Kupferdraht verwenden sollten. Auch andere Entscheidungen können über den Projekterfolg entscheiden, beispielsweise ob a 14 Gauge Hausdraht für eine bestimmte Verdrahtungsanwendung erforderlich ist, oder ob a 12 Gauge Hausdraht ist die richtige Wahl.

Hier sind einige häufig gestellte Fragen, die bei der Entscheidung, wie man ein Haus sicher installiert, aufkommen elektrisches Kabel, und was ist der beste Draht für die Hausverkabelung.

Hausdraht

  • Wie verdrahte ich ein Haus für Kabel?

Im Allgemeinen erfordert die elektrische Verkabelung eines Hauses die folgenden Schritte:

  • Sehen Sie sich die Installationsanleitungen für all Ihre Lampen, Geräte und Einbauten an und bestimmen Sie die Gesamtleistung in Watt für Ihr Zuhause. Schätzen Sie, wie viele Kilowattstunden (kWh) Nutzung derzeit geplant sind, und fügen Sie einige weitere für eine zukünftige erweiterte Nutzung hinzu. Dies wird Ihnen helfen, den erforderlichen Hauskabelquerschnitt zu bestimmen, um das benötigte Hauskabel zu unterstützen
  • Markieren Sie alle Stellen im Haus, an denen Sie Steckdosen, Steckdosen, Verteilertafeln und modulare Tafeln installieren. Meißeln Sie jetzt die Wände und machen Sie Kanäle, um PVC-Rohre für Ihren 110- oder 220-Hausdraht zu verbergen. Es empfiehlt sich, sie in Kabelkanälen abzuschirmen, anstatt sie nackt durch Trockenmauern zu verlegen
  • Wählen Sie den besten Draht für die Hausverkabelung für die Anwendung. Treffen Sie fundierte Entscheidungen darüber, ob Sie Aluminium-Hausdraht oder Kupfer verwenden. Bestimmen Sie basierend auf Ihren Lastberechnungen (siehe Schritt Nr. 1 oben) die Anforderungen an die Drahtstärke – 12 oder 14 Drahtstärke für Steckdosen und Steckdosen, oder benötigen Sie 8 Gauge Hausleitung für bestimmte Anwendungen    
  • Führen Sie den Draht von der Stelle, an der Steckdosen und Steckdosen markiert sind (siehe Schritt 2 oben), und führen Sie sie durch die ausgelegten PVC-Rohre (siehe auch Schritt 2).
  • Bevor Sie die Kabel durch die Kabelkanäle führen, vergewissern Sie sich, dass Sie die richtigen Hauskabelfarben wählen, um den Zweck zu unterscheiden – z. B. rot für das Stromnetz, braun für Erde, weiß für neutral usw.
  • Jetzt ist es an der Zeit, Zubehör wie Dimmer, Lüfterregler, Steckdosen und Schalter hinzuzufügen

Dies sind allgemeine Richtlinien für die Installation hausdraht kabel. Natürlich ist es immer am besten, mit einem professionellen Elektriker zusammenzuarbeiten, bevor Sie mit dem Heimwerken beginnen.

Welche Stärke hat Hausdraht?

Hausdraht AWG

Größe des Hausdrahts wird in Spurweite gemessen. Am häufigsten werden 12- oder 14-Gauge-Drähte für Steckdosen im ganzen Haus verwendet.

Natürlich können Großlastgeräte wie Warmwasserbereiter, zentrale Wechselstrom- und Abgassysteme oder elektrische Waschmaschinen und Trockner 10-Gauge-, 8-Gauge-Hauskabel oder vielleicht 6-Gauge-Kabel verwenden.

Welche Art von Kabel wird verwendet, um ein Haus zu verkabeln?

Art der Hausleitung

Das Arten von Hausleitungen Sie zum Verkabeln eines Hauses verwenden, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie z.

Die Art des verwendeten Hausstromkabels kann auch von den elektrischen Verkabelungsstandards und Sicherheitsvorschriften abhängen, die von den örtlichen Gerichtsbarkeiten auferlegt werden. Der National Electrical Code (NEC) für die Vereinigten Staaten, der Internationales Elektrotechnisches Komitee (IEC) für das Vereinigte Königreich und die Länder der Europäischen Union, Canadian Electric Code (CEC) für Kanada, alle legen Standards fest, die bei der Auswahl des besten Kabels für die Hausverkabelung beachtet werden müssen. Nicht alle Standards sind gleich. Daher funktioniert die Art von Elektrokabel, die in einer Gerichtsbarkeit verwendet wird, möglicherweise nicht in einer anderen.

Die ausgewählten Hauskabeltypen können auch von den Anforderungen an das Hauserdkabel abhängen, die sich normalerweise von den Arten von Steckdosen unterscheiden, die das Haus verwendet. Typischerweise dient ein Draht zur Unterstützung der Erdung oder Erdungsanwendung. Die Hauskabelfarben für die Erdung können sich jedoch auch zwischen den Gerichtsbarkeiten unterscheiden. Die meisten verwenden Braun, um die Erdungsfunktion anzuzeigen, während einige Grün wählen, um dieselbe Anwendung anzuzeigen.

A. Wie man ein Haus verkabelt

Bevor Sie mit Ihrem Hausverkabelungsprojekt beginnen, überprüfen Sie nicht nur die Preise für Elektrokabel und kaufen Sie das günstigste verfügbare Produkt. Planen Sie zuerst etwas! Um den besten Draht für die Hausverkabelung zu bestimmen, müssen Sie wissen, an welchem ​​Ort Sie die Verkabelung planen und welche Vorrichtungen, Geräte oder Geräte an diesem Ort verkabelt werden sollen.

Typischerweise hängt die Art und Weise, wie Sie Hausstromkabel im ganzen Haus installieren, vom Standort im Haus ab. Hier sind einige allgemeine Richtlinien zur Verkabelung verschiedener Räume in einem typischen Haus:

B. Wie man eine Küche verkabelt

  • Zusätzlich zu allen Stromkreisen, die Sie benötigen, um feste Punkte (wie Lichter oder Notstromsteckdosen) mit Strom zu versorgen, sollte die Küche mindestens ein paar 20-A-Stromkreise enthalten, um tragbare Geräte zu unterstützen
  • Wenn Sie Steckdosen direkt über Ihrer Küchentheke haben, stellen Sie sicher, dass Ihr elektrisches Hauskabel mit diesen beiden einzelnen 20-Ampere-Stromkreisen verbunden ist. Über diese Stromkreise dürfen keine anderen Lampen mit Strom versorgt werden
  • Stellen Sie sicher, dass alle Steckdosen über Arbeitsplatten einen GFCI-Schutz haben

C. Wie man ein Badezimmer verkabelt

  • Stellen Sie bei der Installation von elektrischen Hausleitungen in Badezimmern sicher, dass keine Steckdosen direkt über Duschen oder Badewannen installiert sind
  • Installieren Sie keine nach oben gerichteten Steckdosen auf Arbeitsplatten in der Nähe von Wasserhähnen – wie z. B. Waschtischplatten
  • Jedes Badezimmer sollte über einen eigenen Stromkreis mit einer Nennleistung von 20 A verfügen
  • Beim Einschleichen hausdraht kabel, stellen Sie sicher, dass Steckdosen an Wänden in einem Abstand von mindestens 3 Fuß vom Becken installiert sind 

D. Allgemeine Richtlinien zur Verkabelung von Lichtschaltern

  • Alle Wohnräume und Badezimmer müssen Lichtsteckdosen haben, die von Wandschaltern gesteuert werden
  • Stellen Sie bei der Erstellung Ihres Hausstromkabelplans sicher, dass alle Beleuchtungssteckdosen in bewohnbaren Räumen geschaltete Steckdosen haben müssen. Ausnahmen sind Bäder und Küchen 
  • Wenn das Innere des Hauses Treppen hat, die länger als sechs Stufen sind, stellen Sie sicher, dass Sie Hauskabel zu jedem Ende der Treppe führen – oben und unten – und an jedem Ende einen Schalter installieren

Wie viel zu Hause verdrahten?

Die Antwort auf diese Frage lautet: Es kommt darauf an!

Typischerweise werden die Kosten für Hauskabel durch mehrere Faktoren bestimmt, darunter:

  • Die Größe des Hauses
  • Die Anzahl der zu verdrahtenden Ausgänge
  • Der Ort, an dem Hauskabel installiert werden müssen
  • Die Nutzungsarten, die für jeden Standort oder jede Verkaufsstelle vorgesehen sind

All diese Faktoren müssen bei der Beantwortung der Frage „Wie viel …?“ berücksichtigt werden. Es gibt jedoch noch weitere Faktoren, die in die Gleichung einfließen. Beispielsweise kann der Preis für Hauskabel je nach ausgewähltem Kabeltyp variieren. Die Kosten für die Verwendung von Aluminium-Hausdraht unterscheiden sich von kupfer hausdraht

Gebühr für Hausinstallation

Die Leichtigkeit, mit der ein Elektriker auf Bereiche des Hauses zugreifen kann, wenn er die Hausleitung im gesamten Gebäude verlegt, kann auch dazu beitragen, das „Wie viel …?“ Frage. Ein Haus mit einer relativ „flachen“ Architektur benötigt möglicherweise nicht nur weniger elektrische Hauskabel, sondern ist möglicherweise auch für Elektriker zugänglicher, um Kabel durch Wände und Decken zu führen. Diese beiden Faktoren wirken sich auf die Verdrahtungskosten aus.

Außerdem müssen Sie die für das Verkabelungsprojekt ausgewählte Hauskabelstärke berücksichtigen. Abhängig von Ihren Verkabelungsanforderungen kann es in einigen Fällen ideal sein, 14-Gauge-Hauskabel zu verwenden, während für andere Projekte 12-Gauge-Hauskabel die bevorzugte Wahl sein können. Typischerweise kann der Hausdrahtpreis je nach Drahtstärke variieren. Warum ist das Messgerät wichtig? Das Messgerät ist wichtig, da die Verkabelung erfolgt und der Zweck dieses Raums oder Raums. Zum Beispiel erfordern Steckdosen in Schlafzimmern oder Schränken möglicherweise keine Verwendung von Hochleistungsgeräten, während ein Arbeitsschuppen oder eine Küche dies tun könnte. Entscheidungen, wie z. B. die Verwendung von 12- oder 14-Gauge-Draht für Steckdosen, variieren die Kosten.

Tipps für den Kauf des besten Hausdrahts

Wenn Sie ein dringendes Wohnungsverkabelungsprojekt haben, ist es manchmal sehr verlockend, Hauskabel zum Verkauf online zu kaufen und mit der Verkabelung des Hauses zu beginnen. Nun, manchmal hilft es, innezuhalten – nur kurz – und zu verstehen, worum es bei dem Projekt geht. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie den besten Draht für die Hausverkabelung des Projekts kaufen.

Eine weitere wichtige Sache, die Sie bei der Auswahl der richtigen elektrischen Hausleitung für Ihre Bedürfnisse beachten sollten, ist die Preisgestaltung. So oft sieht ein Elektriker den Aufkleberpreis einer Drahtrolle und entscheidet, dass es billiger ist als andere verfügbare, und kauft es. Das kann ein großer Fehler sein. Eine Kaufentscheidung nur auf der Grundlage des Hausleitungspreises zu treffen, könnte Sie am Ende viel mehr kosten, als Sie wissen!

Die Verwendung von minderwertigen oder unterbewerteten Hausstromkabeln, nur weil es ein billigeres Produkt ist, kann am Ende Hausbrände verursachen. Wenn das nicht der Fall ist, dann sind die Geräte oder Gadgets, die an eine Steckdose angeschlossen sind, von der jemand annimmt, dass sie mit 220-Hauskabel verdrahtet ist, möglicherweise nicht mit „220“ bewertet – was zu einem Kurzschluss oder einer Sicherung des Gadgets führt.

At ZW-Kabel, produzieren wir eine breite Palette von Elektrokabeln, Koaxialkabeln und anderen elektrischen Leitungen für verschiedene Arten von Projekten. Unser Produktionsprozess wird durch einen strengen hausinternen Qualitätssicherungsstandard geregelt. Der von uns hergestellte Hausdraht erfüllt alle gängigen Sicherheitsvorschriften, was bedeutet, dass Sie ihm für alle Ihre privaten und leichten gewerblichen Zwecke vertrauen können. Aber wir bringen nicht nur Qualität in Ihr Projekt. 

Ob es 12-Drahtstärke die Sie benötigen, oder ob Sie nach einer Anwendung suchen, die dies erfordert 10-Drahtstärke – unsere Kabel und Leitungen sind das kostengünstigste Angebot, das Sie finden können. Während Sie niemals machen sollten preis für hausdraht die einzige Überlegung beim Kauf von Drähten und Kabeln; Sie werden es schwer finden, unsere Preise mit den Hauskabeln unserer Konkurrenz zu vergleichen. Garantiert!

Nach oben scrollen